BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


9. März 2012 und 13.Mai 2017


Ministerin Höfken hat bei dieser Gelegenheit auch ausprobiert, Brenneseln mit kochend heißem Wasser in Schach zu halten. Dafür stand ein professionelles Gerät zur Verfügung.


Bild von Matthias Heck

Mit einer Informationsveranstaltung wurden schon am 9. März 2012 Interessierte aus der ganzen Eifel angesprochen. Im Rahmen eines Projekts wurden wurden schon damals Ehrenamtlichen eine kostenlose Fortbildungsreihe rund um das Thema Wiesen /Grünland und damit eine Schulung zum „Wiesenbotschafter“ in ihrer Region angeboten. Nähere Informationen zum Projekt unter:  www.blumenwiesen-rlp.de. Am 13. Mai 2017 haben wir gemeinsam mit anderen in Halsdorf auf einer Fläche von ca. 1ha, die Saatgutmischung "Tübinger Mischung" eingesät. Dies geschah durch den Bauernhof Heck in Halsdorf in Zusammenarbeit mit Ministerin Ulrike Höfken und dem Kreisverband Bitburg-Prüm Bündnis 90/ Die Grünen.

 

 

 

 

Quelle: http://bitburg-pruem.bund-rlp.de/themen_projekte/blumen_und_schmetterlingswiesen_in_der_eifel/